Die besten Werbemittel für Festivals

4 Min 
Die besten Werbemittel für Festivals

Die Festival-Saison steht vor der Tür und die Event-Organisation läuft auf Hochtouren. Du bist im Bereich Marketing, PR & Öffentlichkeitsarbeit oder einer ähnlichen Abteilung eines Festival-Teams tätig?

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um an passende Werbemittel für das Festival zu denken! Sei es für die Vermarktung vorab oder für den Einsatz gebrandeter Artikel direkt vor Ort – welche Werbemittel ein Must-Have für Festivals sind, erfährst du in diesem Beitrag. Außerdem haben wir noch einen Tipp parat, was du bezüglich DSGVO bei der Planung deines Events beachten solltest.

Ausstattung des Festivalgeländes: Beschilderung, Verkaufsstände & Chillout-Area

Visuelle Hinweise für die Festival-Gäste sind das A&O, um einen reibungslosen Ablauf am Festival-Gelände zu gewähren. Sie sorgen für Ordnung, vermitteln den Eindruck einer professionellen Organisation und tragen somit zur Zufriedenheit der Besucher bei.

Wenn du folgende Wegweiser einsetzt, finden sich die Festival-Gäste garantiert zurecht:

  • Beachflags, um beispielsweise den Eingang eines Festival-Bereichs zu markieren
  • Schilder und Tafeln, die den Weg zwischen den Bühnen oder Richtung Toiletten weisen
  • Plakate und Banner, die zum Beispiel das LineUp darstellen

Für eine optimale Festival-Ausstattung inklusive Wohlfühl-Atmosphäre denke auch an folgende Werbemittel:

  • Pavillons und Zelte: Eignen sich perfekt als Verkaufsstände wie Essenszelte – mit einem Kundenstopper“-Schild davor weiß auch jeder sofort Bescheid, was ihn im Zelt erwartet
  • Chillout-Area: Denke an Liegestühle für ein wenig Strandfeeling und gemütliche Sitzsäcke, damit sich die Festival-Gäste zwischen den Band-Auftritten erholen können

Gastronomie, Bewirtung & Personal: Einheitliches Branding

Wenn die größeren Werbemittel wie Zelte organisiert sind, geht es um die Feinheiten. Ein einheitliches Branding sorgt für ein rundes Bild – lasse deshalb Speise- und Getränkekarten oder Getränkebecher individuell bedrucken.

Besonders in Sachen Bewirtung kann der Festival-Veranstalter bei seinen Besuchern punkten, indem er kleine Snacks zur Stärkung anbietet wie Energydrinks, Zuckerl oder Schokolade. So macht man partywütigen Festivalgängern eine kleine Freude zwischendurch :-)

Damit sich das Branding wie ein roter Faden durch das Festivalgelände zieht, empfiehlt es sich, das Festival-Team einheitlich zu kleiden. Vor allem für die Besucher ist es hilfreich, die Festival-Crew bei diversen Anliegen direkt zu erkennen und ansprechen zu können. Es lohnt sich, Kleidung wie T-Shirts, Hoodies oder Regenponchos passend bedrucken zulassen.

Organisation & Vermarktung des Festivals

Eintrittskarten, Einlassbänder & Stempel

Sie sind unabdinglich, ja fast schon Kult! Sie sind der Stolz eines jeden Festival-Besuchers und werden eifrig gesammelt: die Einlassbändchen. Zusätzlich zu Eintrittskarten lohnt es sich also auch über Einlassbänder nachzudenken. Die Bänder sind für Festival-Gänger besonders angenehm, da sie ihren „Schlüssel“ zum Festivalgelände nicht verlieren und somit sorglos am Handgelenk mit sich tragen können. Auch Locationwechsel wie zum Beispiel zwischen VIP- und anderen Bereichen sind mit einem Band flexibel.

Wenn es sich um ein kleineres Musik-Event handelt, kann man den Besuchern beim Einlass auch einen Stempel aufdrücken. Ganz wie man es vom Eintritt bei nächtlichen Disco-Besuchen kennt.

Druck.at-Tipp: Handelt es sich um ein großes Festival-Areal, händige den Gästen beim Eintritt einen Festival-Guide (zum Beispiel einen Folder) aus. Bedruckt mit den wichtigsten Hotspots ist er perfekt für die optimale Orientierung zwischen diversen Bühnen und Locations. Dies trägt einmal mehr zu einem harmonischen Ablauf und zufriedenen Besuchern bei. 

Werbung, Plakatierung & Presse

Damit sich die Planung eines genialen Festivals lohnt und die Veranstaltung dank zahlreicher Besucher zu einem vollen Erfolg wird, bedarf es eines umfassenden Marketingplans. Neben Online-Marketing über Social Media & Co. bewähren sich nach wie vor auch klassische Marketing-Methoden, so zum Beispiel Plakatwerbung. Platziert am Straßenrand oder neben dem Gehweg machen Plakate – sei es Dank beliebtem, internationalen LineUp oder lokal bekannter Musiker - auf deine Musik-Veranstaltung aufmerksam. Schöpfe das volle Marketing-Potential aus und sprich deine Zielgruppe an!

Auch über die Presse kannst du viele Leute erreichen. Wenn du eine Pressekonferenz veranstaltest und Medien einlädst, sorge für passende Unterlagen. Erstelle eine Pressemappe mit allen notwendigen Event-Informationen. Natürlich sind gebrandete Snacks auch bei Pressemitarbeitern sehr beliebt und versüßen ihnen das Medientreffen.

Festival-Merchandise & nützliche Gadgets

Wenn für das Festival ein richtig cooles Design entworfen wurde, wäre es doch schade, dieses nicht mittels bedruckter Merchandise-Artikel anzubieten.

Diese sind für die Besucher nicht nur eine tolle Festival-Erinnerung, sondern auch stylische Begleiter im Alltag. Die Festival-Marke verbreitet sich so fast wie von selbst in der entsprechenden Zielgruppe.

Bedruckte T-Shirts, Hoodies oder Kappen sorgen nicht nur dafür, dass dein Musik-Event leichter in den Köpfen der Besucher bleibt, sondern du sprichst auch potentielle Neu-Besucher an.

DSGVO-Hinweise für Festivals: Was gilt es zum Thema Fotos zu beachten?

Bei der Organisation einer Veranstaltung außerdem wichtig zu beachten ist der Umgang mit den personenbezogenen Daten der Besucher. Vor Ort geht es dabei um die Anfertigung von Fotos und die anschließende Verarbeitung und Verwendung.

Folgender Hinweis sollte bei jeglichen Veröffentlichungen zur Veranstaltung und auch bei der Veranstaltung selbst gegeben sein:

Hinweis darauf, dass

  • während der Veranstaltung Fotos aufgenommen werden,
  • und anschließend in Print- und Online-Medien des Veranstalters verwendet werden.

Hier haben wir für Dich einen Vorschlag, der allerdings keine Rechtsgültigkeit besitzt. Jedes Event ist individuell und wir raten dir diesbezüglich eine offizielle Rechtsauskunft zu Rate zu ziehen.

Mit meinem Besuch erkläre ich mich einverstanden, dass während dieser öffentlichen Veranstaltung (alternativ Konzert, Festival, Fest, Event,…) Foto- und/oder Filmaufnahmen inkl. Ton u. a. auch von mir gemacht werden, die ohne Vergütungsansprüche meinerseits gegenüber dem Veranstalter zum Zweck der Dokumentation, Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit verwendet bzw. veröffentlicht werden.

Also, worauf noch warten? Lege jetzt los mit deiner Werbemittel-Planung und mache dein Festival zu einer unvergesslichen Erfahrung für deine Besucher! Du willst mehr über die passenden Werbemittel erfahren? Hier geht´s zu allen Festival-Werbeartikeln von druck.at >>

Kategorien